• Bestattungen


    • Tierbestattungen

      • Tierbesitzer sind meist erschüttert, wenn sie erstmals erfahren, welchen Weg der Körper ihres verstorbenen Tieres nehmen muss. Prinzipiell ist in allen Bundesländern die Übergabe eines toten Tieres an die Tierkörperverwertung vorgeschrieben. Die gesetzliche Grundlage bilden die Verordnun-
        gen der Bezirke über die Beseitigung von tierischen Abfällen und die übergeordnete EU-Verordnung (EG) Nr. 1069/2009. Ihr langjähriger Begleiter wird damit zum Kadaver, der entsorgt werden muss.
        Wenn der Körper heute auch nicht mehr zu Tierfutter oder Kosmetika verarbeitet wird, so muss er doch zusammen mit Schlachtabfällen, Resten von verunfallten Tierkörpern und anderem so zu Tiermehlen und Tierfetten verarbeitet werden, dass diese letztlich verbrannt werden können.
      • Die toten Heimtiere werden in unserem Gebiet in die Tierverwertungsanlage nach Plattling gefahren, wenn die Tierhalter sich nicht für eine Tierbestattung entscheiden.
        Die Regelung ist von Kommune zu Kommune unterschiedlich. Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Gemeinde oder Stadtverwaltung in Verbindung und lassen Sie sich die Erlaubnis schriftlich erteilen. Die Asche Ihres Tieres können Sie jederzeit auf ihrem Grund und Boden bestatten. Mittelfristig sehen die Regeln innerhalb der EU vor, dass das Begraben von Tierkörpern im Erdreich generell untersagt werden wird.
        Beim Tierarzt:
        Wahrscheinlich haben Sie mit der Praxis einen Termin vereinbart. Rufen Sie unseren Bereitschafts-dienst unter 015117400763 an und geben Sie uns den Zeitpunkt bekannt. Bitte informieren Sie auch den Tierarzt, dass Sie Ihr verstorbenes Tier von Antares abholen lassen. Wir sind zum gewünschten Zeitpunkt bzw. innerhalb weniger Stunden in der Praxis um es zu übernehmen und in unser Institut zu überstellen. Die schriftlichen Unterlagen können entweder noch beim Tierarzt oder aber zu einem späteren Zeitpunkt von Ihnen zu Hause erstellt werden.
         
        Bei Ihnen zu Hause:
        Rufen Sie den Bereitschaftsdienst unter: 015117400763 an. Wir kommen zum gewünschten Zeitpunkt zu Ihnen, um Ihr verstorbenes Tier zu übernehmen und in unser Institut zu überstellen. Wir können Sie bei der Abholung oder natürlich auch zu einem späteren Zeitpunkt ausführlich über Bestattungs-möglichkeiten, über unsere große Auswahl an Tier - Urnen bzw. Tier-Särgen informieren.
        Sie können in Ruhe abwägen und sich gerne von uns beraten lassen.

    • Gedenkstätten

    • Gerne beantworten wir Ihre Fragen in Sachen Erdbestattung.

      Kontakt